einmal Amerika und zurück, bitte


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    meinjahrinamerika
    - mehr Freunde




  Letztes Feedback
   2.09.14 20:40
    Hallo Marieke, du Schaft
   3.09.14 06:02
    Hey, zufällig über dei
   20.09.14 05:35
    e7wqeq galtaiflnbce, [u
   20.09.14 11:16
    Zj2pdp ccxwwnktghus, [u
   21.09.14 16:59
    JW03nS zfhypuuczthb, [u
   1.11.14 13:29
    Liebe Mareike, ich hat



hihi

http://myblog.de/amerika-wirmuessenreden

Gratis bloggen bei
myblog.de





Noch 2 Monate!

Hallo Freunde der Sonne! Ich lebe noch! Also seit dem ich das letzte mal was gepostet habe ist glaube ich ne menge passiert. ich war ein wochnenede in San Francisco und ich hatte spring break wo ich mit meiner Gastmama und meinen Gastschwestern zu der Familie von meiner Gastmama gafhren bin!! ansonsten ist nur schule und bald ist Prom wo wir nach Kleidern gucken und was wir mit unseren Haaren machen werden und diesen Kram. Die zeit verfliegt nur so. Ich meine nur noch 2 Monate und dann bin ich zurück in Deutschland. Wo sind die letzten 8 Minate hin?! :D Naja ich wollte nur mal sagen das es mit gut geht und das alles eigentlich wie immer ist. Am Wochenende mache ich was mit meinen Freunden und wir gehen zu Sport Games. Das Wetter ist wieder schön geworden, ch war jetzt schon öfter im Hundpark und ja Es gibt nicht wirklich viel neues!
21.4.15 22:58


war mal wieder zeit! :)

Guten Abend Guten Abend, die letzten 2 Wochenenden hab ich ne ganz schöne menge gemacht und dieses Wochenende gehts nach San Francisco und ich bin super gespannt wie es wohl wird. Vorletztes Wochenende haben Hannah und ich Freitag abend was mit Freunden gemacht, nichts besonderes, einfach nur bei jemanden zuhause gewesen und im Keller spiele gespielt und geredet. Samstag war dann Valentinstag, ich hab meine Wäsche gemacht und hab mit meiern Gastmama Erin zum Hockey und zu einer Freundin gefahren, abends wollten Erin un dich dann Trampolin springen gehen in so einer Halle aber es war super voll daraufhin sind wir wieder nachhause und haben mit Hannah zusammen spiele gespielt und danach einen Film geguckt, mit meinen Gasteltern. Am Sonntag war dann Family-Fun Tag, da sind wir in eine Speisehalle gefahren, wo man Bowlen kann und Lasertag spielen und so was und das haben wir da gemacht und danach sind wir zusammen essen gegangen. Zuhause haben wir dann noch zusammen Brettspiele gespielt, was echt schön und witzig war mit allen zusammen! am Montag hatten wir frei, also bin ich mit Marissa in die Mall gefahren ein bisschen gucken und shoppen und danach haben wir uns einen Film geholt und chinesisches Essen und haben den Film geguckt und das essen gegessen..:D die Woche über hab ich nichts wirklich gemacht, Mittwoch abends sind wir immer in der Kirche, zuerst essen wir da gemeinsam und dann ist eine Gottesdienst und dann bin ich da in einer Jugendgruppe was immer witzig ist. Kirche ist hier so viel weniger langweilig oder lang oder was auch immer mich in Deutschland davon gehindert hat da mehr hinzugehen. :D Dieses Wochenende war dann am Freitag Coffeehouse Act an unserer Schule, wo wir Abends hingegangen sind. Das ist sowas wie eine Talentshow, wo gesungen und getanzt und so mancher Schwachsinn haha :D wobei echt guter Sänger dabei waren danach sind wir dann zu Marissa und hatten nen Sleepover, Marina, Marissa, Hannah und ich. am Samstag habe ich eigentlich gar nichts gemacht.. wir, also meine Gastfamilie und ich haben zusammen gefrühstückt und ich hab den ganzen Tag eigentlich nur rumgelegen :D Abends sind Hannah und ich in ein Restaurant gefahren wo Erin und meine Gastmama mit Freundinnen waren und haben da mit denen gegessen. Am Sonntag sind wir, nur ohne meine Gastmama, Frühstücken gegangen, es war sehr gut! und danach hat mich eine Freundin abgeholt und wir sind mit 4 anderen Mädels zum Deaf Yoga gefahren. Es bat super spaß gemacht. Danach sind wir zusammen Cupcakes essen gegangen und ich hab meiner Gastfamilie und meiner Gastoma die die Nacht über da war einen Mitgebracht danach bin ich zu einem Hockeygame von Erin gegangen und danach nachhause und hab nur noch spiele mit erin gespielt und dann zusammen mit meiern Gastoma und meinem Gastpapa und ihr dinner gegessen, weil Hannah und meine Gastmama auf einem Hockeyabend von Hannah waren, weil ihr Jahr zuende ist. Und ja.. heute ist Montag und es ist gerade abends und wir haben gerade dinner gegessen und ich dachte es muss mal wieder sein.. ich fühl mich inzwischen super zuhause hier, mehr als ich mich jemals in der anderen Familie gefühlt habe. und Freitag gehts los nach San Francisco und ich freu mich so so so so so!! Nächste Woche ist der letzte Tag von diesem Trimester.. und dann fängt schon das 3. und somit letzte an.. und ich nicht mal mehr 3 einhalb Monaten bin ich wieder in Deutschland.. ich kann es nicht glauben wie unglaublich schnell die Zeithier verfliegt!! Ich meine wo sind die letzten 7 Monate hin??? beantworte mir das mal bitte jemand! liebe grüße vom bibbbber kalten Minnesota, Freunde der Sonne!
24.2.15 02:24


Familienwechsel

Wie die meisten ja schon wissen, habe ich zwischen 2014 und 2015 die Gastfamilie gewechselt und wohne jetzt bei einer Freundin. Ihr name ist Hannah und wir verstehen uns super gut und die Zweit ist jetzt so so so viel schöner!! Hier habe ich wieder eine kleine Gastschwester die grade 11 geworden ist und mit ihr verstehe ich mich auch richtig gut!! Meine neuen Gasteltern sind auch so toll! Das hört sich jetzt alles vielleicht so ein bisschen seltsam an, aber mir geht es hier wirklich so so so so Gut und ich mag alle sooooo sehr!! Heute waren wir, also Hannah und ich snow tubbing, wir sind mit großen Gummireifen einen Schneeberg runtergeschlittert.. haha, es war so witzig und das hochfahren war das witzigste, wir mussten und einfach nur in den Reifen setzen und uns an einem Seil festhalten und dann wurden wir nach oben gezogen! :D Gestern waren Hannah, Erin (meine kleine Gastschwester) und ich in Minneapolis in World Market, wo es essen und Sachen aus der Ganzen Welt gibt, danach haben Hannah und ich gemeinsam Käsespätzle gekocht und zum Nachtisch Kaiserschmarrn, was uns erstaunlicherweise auch echt gut gelungen ist, wir wollen jetzt öfter zusammen kochen. Ja mehr gibt es eigentlich wirklich nicht, zu erzählen glaube ich..
19.1.15 01:51


weihnachten.

freunde ich bin echt sauer, ich hab gerade echt nen langen und guten text geschrieben und plötzlich war alles weg! -.- und da es 10 vor 9 ist und ich echt müde und morgen schule ist.. schreib ich jetzt alles nur noch in kurz Fassung. tut mir leid. aber ich möchte es auch fertig haben und dann wisst ihr wenigstens ein wenig! und bei fragen könnt ihr mir ja eh immer schreiben! also fang ich mal an, der 24. ist hier noch kein richtiges weihnachten sondern der tag bevor weihnachten, da sind wir dann wieder zu Suzannes Familie gefahren, wie an thanks giving, uns haben dort gegessen und Geschenke ausgepackt und spiele gespielt danach sind wir in die Kirche, was echt schön war, die haben stille nacht auch auf deutsch in dem Liederbuch stehen.. :D dann am 25. morgens war dann die richtige Bescherung, wo nur meine gasteltern und gastgeschwister beisammen waren und es gab dann ein gemeinsames frühstück und sonst haben wir den tag nur noch filme geguckt und nichts wirklich gemacht, abends haben suzanne und mark dann gemeinsam dinner gemacht und danach haben wir noch spiele gespielt. und das war eigentlich auch schon mein weihnachten. mehr weihnachten gibt es hier nicht. nur noch so den tag nach weihnachten, da haben mich, also am 26. marissa und hannah abgeholt und wir sind in die mall gefahren und danach zu einer Tierhandlung wo wir bestimmt 3 stunden waren und einfach nur die Tiere angeguckt habenund auf die hand genommen haben. ja und das war schon alles. ich geh jetzt geich schlafen. bye!
4.1.15 20:58


bin da - wer noch?

Helloween, das erste Trimester in der Schule, Thanksgiving, Blackfriday, Nikolaus und der Geburtstag von meinem Gastpapa.. alles ist nun schon vorbei und es sind nur noch 17 Tage bis Weihnachten. In 23 Tagen ist 2014 vorbei. Wie unglaublich viel dieses Jahr einfach passiert ist. Das so unendlich viel überhaupt in 365 Tage passt.. unfassbar. Helloween war ich mit bei Marissa mit den anderen und wir haben Nudelsuppe gegessen und sind danach, natürlich richtig schnicke verkleidet um die Häuser gelaufen haha :D Danach sind wir noch zu anderen Freunden gefahren und saßen an einem Lagerfeuer und haben einfach geredet und gelacht. Dann war eine auch schon eine Woche später das erste Trimester zuende, also an meiner Schule hier gibt es keine Halbjahre sondern.. mhm, dritteljahre?! :D wie auch immer, ihr wisst was ich meine, da gab es dann an 2 tagen jeweils 3 Prüfungen für alle 6 Fächer die ich hatte und danach war dann Thanksgivingbreak. Das war halt Montag und Dienstag mit den Prüfungen und ab Mittwoch hatten wir dann frei. Am Mittwoch Abend hat Marissa mich noch abgeholt und wir sind ein bisschen rumgefahren und haben Musik gehört und geredet. Am Donnerstag war dann Thanksgiving und wir sind alle zu meinen Gastgroßeltern gefahren, wo meine komplette Gastfamilie mütterlicherseits war. Da haben wir dann alle zusammen Mittag gegessen, Truthahn, Stampfkartoffeln, Mais und einfach alles was zu Thanksgiving gehört an essen. Danach gab es Kuchen, Pumkinpie und Blueberrypie und so ein Schokopie und das war auch so gut! Das witzigste von meinem Gastbruder war das er einfach alles nach dem essen verschlafen hat.. :D Dann den Tag danach war Blackfriday wo es halt gute Angebote in den Läden gibt und ich bin Nachmittags mit Helin in die Mall bei uns in der nähe gefahren, ich hab aber nicht wirklich groß was gefunden. Dann am Sonntag hatten wir mit allen Austauschschülern ein Treffen und jeder hat was typisches zu essen aus seinem Land mitgebracht, ich habe Vanillekipferl gemacht und auch welchen meinen Freunden mitgebracht am Montag in der Schule und alle waren sehr begeistert.. auch wenn ich die VANILLEkipferl OHNE Vanille gemacht habe weil ich keinen Vanillezucker oder Vanilleschoten gefunden haben.. aber hat niemand gemerkt :D Dann fing am Montag das zweite Trimester an und ich habe jetzt Gitarre in der Schule, bedeutet ich lerne jeden Tag Gitarre und es macht einfach seeeehr spaß! Nach der Schule schlafe ich jetzt viel, ich bin hier so müde immer, aber ich werde meist so nach 1-2 Stunden geweckt :D ja, ich weiß ich bin hier nicht zum schlafen, das kann ich noch genug wenn ich wieder in Deutschland bin.. haha Oh und ich war so traurig, weil wir hier keinen Adventskranz oder Adventskalender haben.. aber dann kam dieses wunderschöne Packet von meiner liebsten Alina, mit einem selbstgerechten wundertollen Adventskalender, wo im ersten 'Türchen' sogar ein keiner Adventskranz drin war an.. und ich hab mich so gefreut! DANKE NOCH MAL! <3 Am Samstag war dann Nikolaus und ich hatte sogar was in meinem Schuh Am Sonntag haben wir dann das Haus weihnachtlich geschmückt und den unechten Tannenbaum geschmückt und Lichter aufgehängt und Helin und ich haben mit Mark Weihnachtscandy gemacht und es hat sehr spaß gemacht. So ich denke das bringt euch jetzt erst mal auf den neusten stand. Ich probier wirklich wirklich mehr und ausführlicher wieder was zu schreiben! Wirklich! See you friends! <3
9.12.14 05:40


viel passiert

Freunde, über zwei Wochen vergangen, seid meinem letzten Eintrag, tut mir leid, tut mir leid. Der Homecoming Dance war ganz gut, wir hatten das Thema Beach und sind dann in Hawaiihemd und Blumenkette hingegangen, es hat Spaß gemacht. Es war wie in den Filmen in der Turnhalle und ja.. weiß nicht was ich noch groß dazu sagen soll.. am Sonntag sind wir dann früh los zu einem Cranberryfestiva in Wisconsin, wo es alles (wirklich ALLES) mit Cranberry gab und eine große Parade war und ja einfach so Stände wo man Sachen kaufen konnte, ähnliche Stände wie auf einem Jahrmarkt. Die Woche war dann relativ gewöhnlich, Mittwoch abends sind Helin und ich jetzt immer in der Kirche wo eine Jugendgruppe statt findet, richtig nette Leute! Am Freitag hatten wir keine Schule, und seid Donnerstag Abend war eine Junge aus Dänemark bei uns, weil sein Hostdad weg musste und Ihn nicht mit nehmen konnte. Helin, Jonas (der Junge aus Dänemark) un ich waren dann Freitag Abend im Kino und haben 'the Judge' geguckt, in diesen Super cuuhlen Bequemen Stühlen, wo man die Füße hoch machen kann und alles, sollte es in Deutschland auch geben!! Am Oh und Freitag morgens war ich das erste mal in der Schule wegen der Theater Crew in der ich bin, es ist nicht einfach nur die Theater AG wir bauen das set wirklich wie in einem richtigen Theater, wir sägen Sachen und kaufen Stühle und andere Utensilien aus Secondhand Läden und streichen und verschönern sie. es macht so spaß! Da war ich am Samstag morgen dann auch und hab schön einen Spaziergang hin und zurückgemacht! Ich liebe das Geräusch von Blättern wo man drin läuft, im Herbst! Dann sind wir alle nach Stillwater gefahren wo ein Fest war, mit diesen (aber wirklich RIEEEESEN) Kürbissen und einem Pumkin-Pie wettessen, woran Helin und Jonas dran Teil genommen haben, aber wer kann sowas schon gegen Amerikaner gewinnen?! :D Am Abend sind Suzanne, Helin, Jonas und ich dann zu einem Hunting house gefahren.. wegen HElloween und dem ganzen Kram. Und Leute die mich kennen, ihr denkt ich bin da gestorben vor angst stimmte? HAHAH die Jungs hatten mehr angst als ich, ich hab mir aus allem nur ein Riesen Spaß gemacht! :D :P wir sind in so einem Haus gewesen wo halt gruselige Zombies und Clowns und Wesen die ich nicht kenne rum gelaufen sind und danach haben wir eine fahrt mit einem Heuwagen gemacht wo paintball gewähre drauf befestigt waren und dann wurden wir durch ein altes.. es sah aus wie in Deutschland ein altes Militär Gelände wo halt auch 'Zombies' waren gafhren und konnten dann mit den Paintballs auf die schießen und die waren dann in neon Gelb! Am Sonntag kam dann plus der Jonas noch ein Junge aus Frankreich zu uns, der bis zum nächsten Wochenende denke ich bei uns bliebt, Jonas ist Sonntag Abend wieder zu sich nachhause. Und dann sind wir ganzen Austauschschüler, wir hatten auch noch Clara bei uns sie ist auch Deutsche, sind wir in die Mall of America gefahren und waren Shoppen am Abend haben wir dann noch einen Film geschaut und jaaaa Montag, Dienstag sind bei mir nicht besonders, Schule, Nachhause, Hausaufgaben, ausruhen, dinner, vielleicht noch einen Film schauen. Gerade, also heute ist Mittwoch, war ich dann weil morgen und übermorgen keine Schule ist und deswegen auch keine Jugendgruppe in der Kirche war, mit Marissa und Hannah unterwegs, wir waren in Stillwater sind durch die gegen gefahren haben Musik gehört.. gequatscht, war schön mit den beiden! So jetzt bin ich zu faul um noch irgendwas zu schreiben und zu müde! ich melde mich aber jetzt wieder öfter haben ich mir vorgenommen, wenn ihr irgendwas genauer wissen möchtet, oder ich zu einem bestimmten Thema hier mal was genauer schreiben soll, schreibt mir und lasst es mich wissen!! :*
16.10.14 07:04


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung