einmal Amerika und zurück, bitte


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    meinjahrinamerika
    - mehr Freunde




  Letztes Feedback
   2.09.14 20:40
    Hallo Marieke, du Schaft
   3.09.14 06:02
    Hey, zufällig über dei
   20.09.14 05:35
    e7wqeq galtaiflnbce, [u
   20.09.14 11:16
    Zj2pdp ccxwwnktghus, [u
   21.09.14 16:59
    JW03nS zfhypuuczthb, [u
   1.11.14 13:29
    Liebe Mareike, ich hat



hihi

http://myblog.de/amerika-wirmuessenreden

Gratis bloggen bei
myblog.de





lazy days and birthday party

So Freunde, hier bin ich mal wieder.. ich weiß, hab mich länger nicht gemeldet, aber die meisten Tage ist echt wirklich nichts spanendes passier, ich hab Zuhause gegammelt und ja, am Mittwoch waren wir Abends kurz in der Mall of America ein bisschen 'shoppen', nicht wirklich riesig. dann kam der Donnerstag und der lazy Friday und es war nichts zu tun, nun gut.. ich liebe faul sein, also für mich nicht wirklich schlimm, hahaha. :D am Samstag sind wir dann früh aufgestanden und zur Minnesota State Fair gefahren, das ist so eine Art Jahrmarkt.. nur in rieeeesig, das ist die 4 größte Fair in gas Amerika. (Y) dort haben Reachel, Mark, Helin un dich dann den Tag verbracht, ohne Suzanne, weil Sie dort gearbeitet hat. oh Freunde, ich hab dort so frittierte Käseteile probiert.. ich hab noch nieeee so etwas cuuhles gegessen!!!! Nächsten Tag war dann Reachels 12. Geburtstag und wir sind alle in den Wagenpark of America gefahren. Das ist sehr witzig dort, da gibt es ein Lazy River, wo man sich einfach in so diesen Reifen (wisst ihr welche ich meine? :D) setzten kann und dann da so einen Weg lang getrieben wird.. very lazy! :D und sooooo unfassbare cuuhle Wasserrutschen, das glaubt ihr mir nicht! hahhah <3 irgendwann hat Chelsea, Helin und ich gefragt, ob wir mit Ihr, zu Ihr fahren wollen, weil Reachel gerne noch bleiben wollte, bei uns aber so nach 4 Stunden mal die Luft raus war. :D Also sind wir mit zu Chelsea gefahren und haben dort ein bisschen gegammelt.. dann ist sie mit ein bisschen durch Minneapolis gefahren und hat uns die Stadt gezeigt, den Skulpturen Garten und so Sachen.. das war echt nett von ihr, hihi. c: Danach hat sie uns nachhause gebracht, wo wir die anderen getroffen haben, die Eltern von Suzanne und Ihre Schwester mit ihrem Mann waren auch schon dort, um für Reachel zu singen, Geschenke auszupacken und den Geburtstagskuchen anzuschneiden. Das war wirklich ein schöner Abend, ich mag Suzannes Familie echt total, die sind alle total lieb und offen. Nach dem Kuchen und ein bisschen über China und Deutschland geredet, haben Reachel, Helin, Chelsea, Kathi (die Reachels Tante) und ich ein spielt gespielt, wo mir jetzt echt nicht mehr der Name davon einfällt, aber es war richtig richtig witzig!! :D :D <3 jaaaaa.. und heute habe ich geschlafen, geskypt, war mit Suzanne und Reachel einkaufen und hab meine Schulsachen fertig gemacht, weil morgen der Ernst des Lebens wieder Anfängt.. ich glaube ich war noch nie so aufgeregt..! negativ aufgeregt! wir werden sehen wie es wird. Ja, das war es dann eigentlich auch schon wieder, so von meinen Gefühlen her geht es mir echt gut, ich hab wirklich kein Heimweh.. natürlich vermisse ich einige schon sehr, aber nicht wirklich Heimweh.. und bis auf die Tatsache das ich angst vor morgen habe ist alles super! *_* Gute Nacht, Freunde der Sonne! :*
2.9.14 06:35
 
Letzte Einträge: Jetzt aber wirklich Homecoming Game :D, viel passiert, bin da - wer noch?, Familienwechsel, war mal wieder zeit! :), Noch 2 Monate!


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(2.9.14 20:40)
Hallo Marieke, du Schafts das schon, da bin ich mir sicher. Dein J.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung